Das Holzblas-Atelier bietet einen ausgezeichneten Service. Für uns Berufsmusiker sind sie jederzeit zur Stelle, um Probleme mit dem Instrument zu lösen. Dabei zeichnet sich ihre Arbeit durch eine hohe fachliche Meisterschaft und persönlichen Einsatz aus. Ich kann das Holzblas-Atelier uneingeschränkt empfehlen.
Uwe Kleinsorge, Solo-Oboist - Gewandhausorchester zu Leipzig
 
 
Wenn ich Sorgen mit einem Instrument hätte, ginge ich zum Holzblas-Atelier. Da ich aber dort eine ausgezeichnete Oboe gekauft habe und sie ebenso von beiden Meistern gepflegt wird, habe ich nur sehr selten Sorgen dieser Art. Wer also sorglos Oboe blasen möchte, dem empfehle ich, sich in diese fachkundige und zuverlässige Werkstatt zu begeben.
Ralf Schippmann, stellv. Solo-Oboist - MDR Sinfonieorchester
 
 
Stets ein offenes Ohr auch für die diffizilsten Probleme am Instrument und in der gemütlichen Werkstattatmosphäre hautnah die Lösung derselben miterleben - das schafft Vertrauen in die beiden Meister! Seit es das Holzblas-Atelier in Leipzig gibt, lebt es sich als Holzbläser viel ruhiger!
Undine Röhner-Stolle, Solo-Oboistin - Dresdner Philharmonie
 
 
Im Holzblas-Atelier erfahre ich Reparaturservice auf höchstem Niveau.
Sebastian Schneider, Solo-Klarinettist - Brandenb. Staatsorch. Frankfurt (O.)
 
 
Hohe fachliche Kompetenz,freundliche Beratung, faire Preise! Gründe genug, meine Querflöte dem Holzblas-Atelier anzuvertrauen.
Uta Marincas, Flötistin - Anhaltisches Theater Dessau
 
 
Das Holzblas-Atelier lässt mich beruhigt die Phasen überstehen, in denen meinem Piccolo die trockene Heizungsluft und Kirchenkonzerte im Winter, Open-air-Konzerte oder einfach der normale Orchesteralltag zu schaffen macht. Weiss ich doch, dass mir in dieser Meisterwerkstatt souverän, schnell und sehr freundlich geholfen wird.
Britta Croissant, Solo-Piccolistin - MDR Sinfonieorchester
 
 
Mein Saxophon fühlt sich nach der Generalüberholung an als wäre es neu.
Andreas Grosskopf, Saxophonist
 
 
Seit meine Instrumente im Holzblas-Atelier von goldenen Händen betreut werden, flüstern ihre Klappen, die Mechanik funktioniert leichter, ergonomischer und zuverlässiger als damals, als sie fabrikneu waren - einfach perfekt.
Walter Klingner, Solo-Englischhornist - MDR Sinfonieorchester